Taping





Schluss mit schmerzhaften Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates.

Wissenswertes zu Taping
Das Taping ist in der Betreuung von Sportlern, neben der Sportmassage ein unterstützendes Verfahren, dass seit Jahren sehr erfolgreich genutzt wird.
Auch bei uns sieht man immer häufiger Menschen mit ünterstützenden farbigen Tapes.
Im Profisport sind Bilder von getapten Fußballern und anderen Leistungssportlern mittlerweile ein gewohntes Bild.

Wirkung des Taping
Die Wirkung beruht im Wesentlichen auf zwei Faktoren. Zum einem auf der direkten Stimulation der Hautrezeptoren und zum anderen
auf einer wellenförmigen Gewebeanhebung unter dem Band. Dadurch wird unter dem Tape die Blut- und Lymphzirkulation erhöht.

Meine verwendete Verfahren sind:
• Muskel Technik
• Ligament Technik
• Faszien Technik
• Korrektur Technik
• Prophylaktische Anwendung am Muskel bei Sportlern

Die „Behandlung“ erfolgt durch das Aufbringen von etwa 5 cm breiten, elastischen Klebebändern auf Baumwollbasis direkt auf die Haut.
Dort verbleiben die Klebestreifen zwischen einigen Tagen und bis zu zwei Wochen.
Die Tapes werden in zahlreichen Farben hergestellt, welche von Verfechtern der Methode nach der Farbenlehre der Kinesiologie angewendet werden.

Das Taping ist die ideale Ergänzung zu meinem Massageangebot.
Sie erhalten eine individuelle Beratung sowie eine umfassende Betreuung bei attraktiven Preisen.


> Preise <


Zurück

Weiter



Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.


Zugriffe heute: 1 - gesamt: 10374.



Reortage über Taping (Bayern 3)





Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1315.



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken